info@praxis-vitalplus.de  |  (030) 23 53 47 89

Krankheitsbilder

rückenschmerzen rheuma arthrose

WIRBEL – ORGAN – PSYCHE – BEZIEHUNG:

Chronische Schmerzen (z.B. Rückenschmerzen, Rheuma, Arthrose) ohne deutlichen Befund? Bei organischen sowie bei muskulären Beschwerden können Wirbelverschiebungen,  Wirbelsäulenblockierungen oder entzündliche Adhäsionen im Gewebe die Ursache sein. Die Veränderungen können so minimal sein, dass sie in den bildgebenden Diagnoseverfahren (Röntgenbildern, MRT, CT) nicht sichtbar werden. Die Nerven aber, die zwischen den Wirbelkörpern den Wirbelkanal verlassen und die Nährstoffversorgung, können dennoch stark irritiert sein. Befehle vom Gehirn die zum Organ gehen und die Rückmeldung werden gestört. Mit den Jahren können somit sogar organische Schäden verursacht werden.

An dieser Stelle wird deutlich, dass im Praxisalltag bei der Suche nach der Ursache einer Erkrankung oder dem Grund von  z.B. Rückenschmerzen oft lediglich im erkrankten Organ gesucht wird. Wenn dann mittels Ultraschall, Röntgen, MRT, CT oder Endoskopien u.v.m kein Befund vorhanden ist, wird der Patient mit „psychosomatischen Beschwerden“ in die psychologische Behandlung eingestuft.

Zusammenhänge zwischen Organ und Wirbelsäule werden häufig nicht gesehen. Zahlreiche chronische Erkrankungen wie Rückenschmerzen, Rheuma oder Arthrose haben Ihre Ursache in Wirbelsäulenblockierungen. Wirbelsäulenblockierungen in bestimmten Segmenten können konkrete Gesundheitsstörungen in entsprechenden Organen oder Organzonen hervorrufen (siehe auch Tabelle unten)

Rückenschmerzen in der Weisheit des Volksmunds

Allgemeine Verbindungen von Charakter und Wirbelsäule manifestieren sich von Alters her in Formulierungen wie z.B.: „kein Rückgrat haben“, „vor jemandem buckeln“, „sich vor jemandem krumm machen, verbiegen“, „schwer auf den Schultern lasten“ oder „Er ist ein gebrochener Mann“.
Solche Bezüge zwischen Psyche und Wirbelsäule sollten in eine ganzheitliche Therapie integriert werden, wenn trotz umfassender Körpertherapie eine Heilung nicht vorankommt oder ein Wirbelsäulen-Problem mit Rückenschmerzen immer wieder auftritt, ohne dass eine äußere Ursache erkennbar ist.

Zusammenhänge zwischen Organ und Wirbelsäule

rueckenschmrzen rheuma arthrose